She is a daughter who loves nature.......

Mittwoch, den 26. Mai 2021 um 14:03 Uhr Gayan Chathuranga / Samuel Degen
Drucken

Kawishka



On our way to find out about the children in our scholarship program, I went to that daughter's house looking for information about another daughter.

I drove 14 km from Matara to her house and was warmly welcomed by her daughter's family. From now on I will present what she said about her residents. I have Mom, Dad, brother and me at home.

The house is very neat and beautifully made.
Mother is a housewife. Father is working in a petrol station and elder brother is looking for a job. Younger brother is studying in sixth grade.
My school name is St. Thomas 'Girls' High School, Matara.
I go to school by school bus..I spend seventeen kilometers for that. When I saw the room with the books in order, I could feel her interest in learning.

---------------------

Auf dem Weg, um etwas über die Kinder in unserem Stipendienprogramm herauszufinden, ging ich zum Haus dieser Patentochter, um Informationen über sie zu erhalten.

Ich fuhr 14 km von Matara zu ihrem Haus und wurde von der Familie der Tochter herzlich empfangen. Von nun an werde ich darstellen, was sie über ihre Bewohner sagte. Zu Hause sind Mama, Papa, Bruder und ich.

Das Haus ist sehr ordentlich und schön gemacht.
Mutter ist Hausfrau. Vater arbeitet in einer Tankstelle und der ältere Bruder ist auf der Suche nach einem Job. Der jüngere Bruder geht in die sechste Klasse.
Meine Schule heißt St. Thomas 'Girls' High School, Matara.
Ich fahre mit dem Schulbus zur Schule, dafür lege ich siebzehn Kilometer zurück.

Als ich den Raum mit den geordneten Büchern sah, konnte ich ihr Interesse am Lernen spüren

The kitchen in the house is also a very small one. But it seems to have been kept very neat and tidy. I wake up at five in the morning.

Die Küche im Haus ist auch eine sehr kleine Küche. Aber sie scheint sehr sauber und aufgeräumt zu sein. Ich wache um fünf Uhr morgens auf.

 

She is explaining her daily r Daily routine like this. “ I leave home to go to school at 6.15. After school I come home and attend extra classes. I start doing homework from school around 7pm. I go to bed at ten at night. Speaking of my special talents, I have participated in and won singing competitions and district level music competitions. As soon as I get some rest, I read books. I growing flowers and Wall decoration is one of my hobbies. And I love my nature thing which is around me. My future hope is to become an engineer.”

Sie erklärt ihren Tagesablauf wie folgt. "Ich verlasse das Haus um 6.15 Uhr, um zur Schule zu gehen. Nach der Schule komme ich nach Hause und besuche Nachhilfeunterricht. Ich fange gegen 19 Uhr an, Hausaufgaben zu machen. Um 22 Uhr abends gehe ich ins Bett. Was meine besonderen Talente angeht, so habe ich an Gesangswettbewerben und Musikwettbewerben auf Bezirksebene teilgenommen und gewonnen. Sobald ich etwas Ruhe habe, lese ich Bücher. Ich züchte Blumen und Wanddekoration ist eines meiner Hobbys. Und ich liebe meine Natur, die um mich herum ist. Meine Zukunftshoffnung ist es, Ingenieurin zu werden."

This is how this daughter told me about her education, hobbies, how she spends the day, her future prospects.
So I hope all her hopes are fulfilled and we will meet in another conversation with a child like this.

So erzählte mir diese Tochter über ihre Ausbildung, Hobbys, wie sie den Tag verbringt, ihre Zukunftsaussichten.
Ich hoffe also, dass sich all ihre Hoffnungen erfüllen und wir uns in einem weiteren Gespräch mit einem solchen Kind treffen werden.

Gayan Chaturanga / Übersetzung Samuel Degen