Gruppenreise in 2007 - 8 Teilnehmer

Montag, den 20. Dezember 2010 um 21:57 Uhr Samuel Degen
Drucken


Wir werden herzlich begrüßt - die Kinder verneigen sich bis in den Staub


Alle Kinder, weit über 100, stellen sich einzeln vor. Und das bei über 35 Grad, ohne etwas zu trinken, über Stunden. Die Kinder ertragen dies mit absoluter Ruhe und großer Aufmerksamkeit.


Stolz zeigen die Kinder ihre Zeugnisse "Karlsruhe Scholarship".


Nach mehreren Stunden bei 35 Grad auf der Bühne v.l.: Projektleiter Referend Yatalamatte Vipassi Thero, Alyssia aus Stupferich (9), Johannes aus Stupferich (8), Samuel Degen, jetzt 2. Vorsitzender

Fotos (c) Samuel Degen
Zur Fotogalerie vom Besuch der Gruppe in Matara hier klicken