Yogaschüler spendeten 500,- Euro für die Patenkinder in Matara

Montag, den 02. März 2015 um 08:20 Uhr Samuel Degen
Drucken

Tasja Walther von MyZenYoga aus Karlsruhe sammelte wieder 500,- Euro

Über die Tatsache, dass unserer Mitglieder wie auch viele unserer Mitbürger überaus hilfsbereit und spendenfreudig sind, berichten wir seit Jahren in treffenden Beispielen.

So bietet Tasja Walther, die mit ihrem Mann und ihren zwei kleinen Kindern in Karlsruhe lebt, mit großem Engagement ihre vielfältigen Yoga- und Meditationskurse an.

Sie entwickelte und fertigt selbst eine wirksame Creme, die sie ihren vielen Yogaschülern nur gegen eine Spende für wohltätige Zwecke abgibt. Nun hat  sie von diesen in 2014 gesammelten Spenden mit 500,- Euro wieder kräftig etwas weitergegeben für die Kinder, die mit ihrer Geburt im bitterarmen Entwicklungsland Sri Lanka weniger Glück hatten wie ihre eigenen Kinder im dagegen wohlhabenden Deutschland.

Wir werden von diesem Geld vor Ort Nähmaschinen anschaffen, um den Mädchen unter den 230 Patenkindern bereits während ihrer Schulzeit im Karlsruher Children Center in Matara / Sri Lanka das Nähen zu lehren.

Der 2. Vorstand Samuel Degen konnte somit am 25. Februar 2015 in Karlsruhe-Stupferich die große Spende über 500,- Euro entgegen nehmen und sich bei Tasja Walther von MyZenYoga und ihren Schülern im Namen unseres Vereins und der Patenkinder für diese erhebliche Hilfe herzlich bedanken.

Bereits im Januar 2014 spendete die Yogalehrerin Tasja Walther den gleichen Betrag für die Patenkinder von Matara.


2. Vorstand Samuel Degen (li) und Tasja Walther von MyZenYoga am 25. Februar 2015 bei der
Scheckübergabe in KA-Stupferich // Foto: Andrea Liere